Pressemitteilung
Castrop-Rauxel - 15. März 2016

Vielseitige WLAN-Datenlogger für Temperatur und Raumklima

Die neuen WLAN-Datenlogger von egnite bieten großzügigen Speicherplatz und vielfältige Schnittstellen für den Datenzugriff. Damit eignen Sie sich für unzählige Anwendungen in den Bereichen IT-Monitoring, Industrie und Heimautomatisierung.

Der Castrop-Rauxeler Elektronikhersteller egnite stellt mit Querx WLAN TH und Querx WLAN PT zwei Datenlogger mit WLAN-Schnittstelle vor. Neben einem großen Datenspeicher für einen Messzeitraum von mindestens 7,5 Jahren, sind die Geräte mit verschiedenen M2M-Schnittstellen ausgestattet. Das modulare Konzept, ein Gerät für einen Job, erlaubt die unkomplizierte Einrichtung skalierbarer Sensornetzwerke für die Anwendungsbereiche IT-Monitoring, technische Gebäudeausrüstung, industrielle Prozessüberwachung oder Heimautomatisierung. Beide Modelle sind ohne weitere Hard- oder Software sofort einsatzbereit. Konfiguration und Bedienung erfolgen über eine von dem Gerät bereitgestellte Weboberfläche.

Querx WLAN TH ist mit integrierten Sensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit ausgestattet und erfasst Raumklimawerte, beispielsweise in Serverräumen, Museen oder Büroräumen. Querx WLAN PT arbeitet mit beliebigen Pt100- oder Pt1000-Temperaturfühlern und ist als universelles WLAN-Thermometer in einer Vielzahl möglicher Anwendungen, beispielsweise Gebäudetechnik, Industrie und Pharmazie, einsetzbar.

Die Alarmfunktion versendet Benachrichtigungen über verschlüsselte E-Mails (StartTLS / TLS), SNMP-Traps und Syslog-Nachrichten. Alarme können nicht nur für Grenzwertüberschreitungen definiert werden, sondern auch für kritische Werteschwankungen. Eine konfigurierbare Verzögerung stellt sicher, dass kurzfristige Grenzwertüberschreitungen, etwa im Zuge von Wartungsarbeiten, keine Alarme auslösen.

Die WLAN-Datenlogger stellen gegenwärtige und erfasste Messwerte über verschiedene M2M-Schnittstellen bereit. SNMP dient zur Integration in Netzwerk-Managementsysteme wie Zabbix, Nagios oder Icinga. Modbus/TCP ermöglicht die Einbindung in Systeme für die industrielle Prozessüberwachung. Die HTTP-API bietet eine generische Möglichkeit, die Messwerte im XML-, CSV- oder JSON-Format abzufragen. Die Unterstützung verschiedener IoT-Cloud-Anbieter erlaubt es, weltweit auf die erfassten Daten zuzugreifen oder sie in eigene Onlineprojekte einzubinden.

Konfiguration und Bedienung erfolgen über einen integrierten Webserver. Sobald Querx WLAN an ein Netzwerk oder direkt an einen Rechner angeschlossen wird, kann die Weboberfläche mittels Zeroconf und mDNS über den Gerätenamen aufgerufen werden. Hier können die erfassten Messwerte in grafischer Form eingesehen und manuell exportiert werden. Im Backend erfolgt die Konfiguration der verschiedenen Schnittstellen und Alarme.

Querx WLAN wird auf Wunsch mit einem zusätzlichen Kalibrierzertifikat eines DAkkS-akkreditieren Partnerlabors ausgeliefert. Somit eignen sich sich die Datenlogger für den Einsatz als Prüfmittel nach ISO9001 und können auch in qualitätsrelevanten Unternehmensbereichen eingesetzt werden.

Querx WLAN ist ab sofort zu einem Nettopreis von 250 € für das Modell TH und 265 € für das Modell PT bei egnite und seinen Vertriebspartnern erhältlich.

egnite entwickelt, produziert und vertreibt intelligente Sensorsysteme, eingebettete Systeme und Mediensteuerungen. Das in Castrop-Rauxel ansässige Unternehmen wurde 1997 gegründet. International bekannt ist egnite für sein Engagement bei dem Open-Source-Projekt Ethernut (Nut/OS).

Wir freuen uns auf eine Veröffentlichung in Ihrem Medium. Bei Fragen sind wir gern für Sie da. Besteht Interesse an einer Teststellung, kontaktieren Sie uns bitte.

Ansprechpartner

Ute Kipp
egnite GmbH
Erinstraße 18
44575 Castrop-Rauxel

Tel.: +49 (0) 23 05 / 44 12 56
E-Mail: ute.kipp@egnite.de

Bildmaterial

Querx WLAN TH
Wireless LAN Thermometer / Hygrometer und Datenlogger

Querx WLAN PT
Pt100 / Pt1000 Wireless LAN Thermometer und Datenlogger

Querx Weboberfläche

Vielfältige Schnittstellen