Erste Schritte mit Querx

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Querx Sensor entschieden haben.

Wurde der Sensor von einer kalten in eine warme Umgebung gebracht, kann dies zur Kondensation von Luftfeuchtigkeit im Gerät führen.

In diesem Fall sollten Sie es vor der Inbetriebnahme für ca. zwei Stunden akklimatisieren.

Quickstart

Das brauchen Sie:

 

  • Querx Netzwerksensor
  • Ethernet-Kabel
  • Micro-USB-Steckernetzteil
  • PC
  • Zugang zu einem lokalen Netzwerk

Für die Erstkonfiguration greifen Sie über Ethernet-Kabel auf die Weboberfläche des Gerätes zu. Dies gilt auch für die Querx WLAN Modelle.

 

Die Inbetriebnahme erfolgt in fünf einfachen Schritten.

Los geht’s!


1

Netzwerkverbindung herstellen

Verbinden Sie Querx per Ethernet-Kabel mit Ihrem lokalen Netzwerk.

2

Gerät mit Strom versorgen

Verbinden Sie Querx über ein Micro-USB-Kabel mit dem Steckernetzteil.

Danach stecken Sie das Netzteil in die Steckdose. Die Status-LED leuchtet gelb auf.

 

3

Netzwerk konfigurieren

In den meisten Fällen unterstützt das lokale Netzwerk DHCP und ermöglicht damit eine automatische Netzwerkkonfiguration des Sensors.

Hat Querx gültige Einstellungen empfangen, leuchtet die Status-LED etwa alle 10 Sekunden grün auf.

 

4

Weboberfläche aufrufen

Öffnen Sie Ihren Webbroser und geben Sie http://.local/ in die Adresszeile ein.

 

Der werksseitig eingestellte eines Querx Sensors lautet .

Die sechs Nullen ersetzen Sie durch die letzten sechs Zeichen der MAC-Adresse Ihres Gerätes. Die MAC-Adresse finden Sie auf dem Aufkleber auf der Geräteunterseite.

Im Browser erscheint nun die Querx Weboberfläche.

5

Konfigurationsbereich aufrufen

Klicken Sie rechts oben auf der Querx Weboberfläche auf den Menüpunkt Konfiguration. Es öffnet sich die Startseite des Konfigurationsbereiches.

 

 

Detaillierte Hinweise zu der Gerätekonfiguration finden Sie im Querx Handbuch. Sie können es hier downloaden.

Glückwunsch. Ihr Querx ist jetzt einsatzbereit.