Ethernut, Nut/OS und Zubehör

CMI8848 - DIGITALE I/O KARTE FÜR ETHERNUT SBC


Hardware

CMI8848 erweitert die Einsatzmöglichkeiten der Ethernut Boards und stellt 8 galvanisch isolierte, digitale Ein- oder Ausgänge an steckbaren Klemmen zur Verfügung. In Kombination mit einem Ethernut Board lassen sich damit Gleich- oder Wechselspannungen über eine Netzwerkverbindung steuern und überwachen. Die Boards sind stapelbar, bis zu zwei CMI8848 werden von einem Ethernut Board unterstützt.

8 Optokoppler-Eingänge sind individuell für Spannungen von 3,3 V bis 48 V oder als Kontakteingang konfigurierbar. 8 Halbleiterrelais-Ausgänge können direkt hohe Lasten wie Schütze, Aktoren oder Motore steuern. Optokoppler und Halbleiterrelais sind gesockelt und können bei Bedarf gegen Pin-kompatible Typen ausgetauscht werden.

Das robuste Board wird seit 2012 produziert. Die im eigenen Haus durchgeführten Prüfverfahren garantieren eine gleichbleibend hohe Zuverlässigkeit.

Die wesentlichen technischen Merkmale des CMI8848 1.0 Add-Ons sind:

  • Eingänge, Ausgänge und Masse sind galvanisch isoliert
  • Jeder Kanal ist als Eingang oder Ausgang konfigurierbar
  • Halbleiterrelais-Ausgänge für max. 48 V, 2,2 A
  • Selektierbare Eingangspegel von 3,3 V bis 48 V
  • Integrierter 5 V DC/DC-Konverter für Kontakteingänge
  • Steckbare Klemmkontakte für 0,14 bis 0,5 mm2 Querschnitt

Software

Für alle Ethernut Versionen stehen Beispiele für die eigene Entwicklung als C Quellcode zur Verfügung.

Weiterhin erlaubt eine fertig einsetzbare Webserver-Anwendung die Steuerung und Überwachung der Ein- und Ausgänge mit einem Webbrowser.

Unterstützung

Mehrere Firmen mit langjähriger Erfahrung in Nut/OS Software und Ethernut Hardware bieten kommerzielle Unterstützung.

Weiterhin sind Mailinglisten ein wichtiger Bestandteil dieses Open Source Projekts, in denen Entwickler ihre Erfahrungen austauschen und bei der Lösung von Problemen behilflich sind.

Lizenz

Der gesamte Quellcode für das Zielsystem und der Entwurf der Hardware werden unter der freizügigen BSD Lizenz veröffentlicht, die deren gebührenfreie Verwendung in kommerziellen Produkten erlaubt. Im Gegensatz zu einigen anderen Open Source Lizenzmodellen besteht keine Pflicht zur Veröffentlichung eigener Erweiterungen.

Technische Daten

Digital I/O
Kanäle 8, individuell konfigurierbar als Eingang und/oder Ausgang
Stecker Phoenix 1881480
Kabeldurchmesser Min. 0,14 mm2 (AWG 26)
Max. 0,5 mm2 (AWG 20)
Massivleiter und Litze
Digitale Eingänge
Spannung 3,3 V bis 48 V, nicht polarisiert
Stromstärke 0,8 mA bis 8,7 mA
Isolation 3750 VRMS
Bandbreite 165 Hz
Digitale Ausgänge
Spannung Max. 48 V
Stromstärke Max. 2,2 A
Latenz 350 µs ein, 113 µs aus bei 3,3 V
200 µs ein, 115 µs aus bei 5 V
Versorgung
Spannung 3,3 V oder 5,0 V
Max. Verbrauch 89 mA bei 3,3 V
205 mA bei 5 V
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur -40 bis 85 °C (-40 bis 185° F)
Lagertemperatur -65 bis 140 °C (-85 bis 284° F)
Luftfeuchtigkeit 5 to 95 %, nicht kondensierend
Zertifikate
Brennbarkeit Leiterplattenmaterial UL94-V-0 gelistet
RoHS Richtlinie EU Direktive 2002/95/EC
Maße
Abmessung (L x B x H) 98 x 78 x 26 mm (3.86 x 3.07 x 1.02 in)
Gewicht 60 g (0.13 lb)
Produkt-Identifizierung
Leiterplatten-Revision Kupferprägung auf der Rückseite
Seriennummer Barcode-Aufkleber

Dokumentation

CMI8848 1.0 Flyer
03.02.2012 | 0,54 MB | Deutsch

CMI8848 1.0 Hardware Manual
15.02.2012 | 9,18 MB | Englisch

CMI8848 1.0 Rev-B Schaltplan
18.08.2011 | 0,15 MB

Medien